warrior-cats-aus-vier-wurde-eins

warrior-cats-aus-vier-wurde-eins

Aus 4 Clans, wurde 1 Clan
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Das Team
Admins:
Tüpfelblatt


Lindenpfote


Polarfuchs


Mods:
Shadow


Düsterherz
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Mo Mai 21, 2018 11:02 pm
Neueste Themen
» Partnerschaft
Di Nov 27, 2018 8:29 am von Skelettmond

» Katzen des vergessenen Tals - Anfrage
Sa Nov 24, 2018 2:34 pm von Besucher

» StachelClan
Mi Nov 21, 2018 9:43 am von Besucher

» Divious | RL/Fantasy-RPG | FSK-14+
Fr Nov 09, 2018 6:29 pm von Besucher

» Aktivitätscheck
Di Sep 25, 2018 9:05 am von Goldfluss

» Anime-Crossover-RPG
Di Sep 18, 2018 3:54 pm von Besucher

» Wald des schattenlosen Lichts
Fr Sep 14, 2018 1:30 pm von Skelettmond

» NAVY CIS - das RPG
Sa Sep 08, 2018 9:53 pm von Polarfuchs

» Pokemon Karten
Fr Sep 07, 2018 2:08 pm von Düsterherz

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche

Teilen | 
 

 Das (Wind)Clan Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 6:44 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern hörte ein lautes schreien vom anderen Ende des Lagers. Es kam aus dem Königinnenbau! stellte die Anführerin fest, kommen jetzt etwa die Jungen? fragte sie sich Lass uns schnell rüber gehen Silberwasser und Lindenpfote sprach sie und lief schnell hinüber, als Schwarzmond nach der Heilerin Silberwasser rief. Vor dem Eingang des Königinnenbaus wurde sie langsamer und beruhigte sich sofort selber. Langsam schritt sie hinein und machte für den Eingang sofort platz, damit die Heilerin und die Heilerschülerin sofort zu der Königinn gehen konnten. Tüpfelstern ging an die Rückenseite von Schwarzmond und sprach das hast du gut gemacht, jetzt muss nur noch die Fruchthülle durchgebissen werden.

Angesprochen: Silberwasser, Lindenpfote, Schwarzmond


Krallenfrost







Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Nachtfeder hörte ebenfalls den Schrei aus dem Königinnenbau und schlug seinen Kopf sofort in die Richtung, allerdings war seine Schwester schon auf den Weg dorthin und die Heilerin mit ihrer Schülerin würden bestimmt auch gleich folgen überlegte er. Außerdem hat der Kater, der nicht der Vater ist und Kater die nicht zur direkten Familie gehören, die ersten Stunden im Königinnenbau nichts zu suchen, so lange es keinen Notfall gibt überlegte er und wand sich dann wieder Krallenfrost und Rauchpfote zu.

Erwähnt: Tüpfelstern, Silberwasser, Lindenpfote, Rauchpfote, Krallenfrost





Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 


Zuletzt von Tüpfelblatt am So Mai 13, 2018 12:56 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 7:53 pm

Silberwasser folgte mit schnellen Schritten Tüpfelstern in die Kinderstube.Lerchepfote! Wir brauchen die Kräuter und einen großen kräftigen Stock!, rief die Heilerin ihrer Schülerin zu, bevor sie in den Bau verschwand. Silberwasser brauchte eine Weile um sich an die Dunkelheit zu gewöhnen, fasste sich dann aber doch schnell und lief zu Schwarzmond , die wimmernd in ihrem Nest lag. Tüpfelstern redete beruhigend auf die Königin ein. Tüpfelstern, zerbeiß die Blase und lecke das Junges gegen den Fellstrich, lege es dann zu Schwarzmond, erklärte  die Heilerin ihrer Anführerin. Dann wandte sie sich zu Schwarzmond .Das machst du gut, kräftig drücken wenn es kommt. Sanft strich sie mit der Pfote über den Bauch der Königin,Nicht mehr lange und du bist erlöst, du musst durchhaltenHoffentlich weiß Lerchenpfote was sie tut
Erwähnt: Schwarzmond, Lerchenpfote, Tüpfelstern, die Jungen
Sprüht mit: Lerchenpfote, Schwarzmond, Tüpfelstern
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 8:04 pm




HALBMONDFEDER
"Immer Hilfsbereit sein"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder merkt, wie die meisten Katzen auf ein mal zur Kinderstube eilten und es war für sie klar, was los war, Schwarzmond bekommt gerade ihre junge. Sie freute sich für Schwarzmond das es endlich soweit war, aber jetzt hat sie, die frage mit den Kräutern sammeln geklärt, deswegen schaute sie sich im lager um und erspähte dann Kälteherz. Sie freute sich ihn zu sehen und ging schnell auf ihn zu und schmiegte sich vorsichtig an Kälteherz um nicht sein geputztes Fell durcheinander zu bringen. Halbmondfeder Fell sah neben Kälteherz Fell sehr durcheinander aus, weil sie noch keine Zeit hatte ihr Fell zu putzen, weil sie schnell ihren Bruder hinterhergegangen ist vorhin. "Hallo Kälteherz, wie war dein schlaf?" fragte sie mit leise lieblicher stimme und schaute leicht zu dem großen Kater hoch.


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 8:37 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern hörte zu was ihre Heilerin ihr auftragte und nickte ihr zu. Vorsichtig zerbiss sie die Fruchthülle und leckte es kurz gegen den Strich, danach fing es an zu quicken. Auch wenn sie selber kein eigenes Junges geboren hatte, wusste sie als eine älteste Kätzin des Clanes, was sie zu tun hatte, denn sie war in der Vergangenheit schon bei einigen Geburten dabei gewesen. Nun setzte sie das Junge an Schwarzmonds Bauch an die Zitzen, ein liebevoller Blick flog über das Gesicht der Anführerin.

Erwähnt: Silberwasser, Schwarzmond und das Junge


Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 


Zuletzt von Tüpfelblatt am Do Mai 10, 2018 7:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Lindenpfote
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : In Hogwarts ^-^

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:00 pm

Lindenpfote


Als Silberwasser sie fragte, ob sie die Kräuter holen würde, nickte Lindenpfote und wollte gerade noch etwas sagen, da fügte ihre Mentorin noch mit einem fragenden Blick hinzu, ob sie denn wüsste, was sie alles noch bräuchten. Die junge Kätzin stockte und verengte kurz die Augen, während sie sich darauf konzentrierte, sich auch wirklich alles nochmal in den Sinn zu rufen, was an Vorräten noch nachgefüllt werden musste. Glücklicherweise war es nicht viel, in der Blattfrische gab es reichlich Kräuterwuchs auf dem Territorium, besonders wenn es auf die Blattgrüne zuging. Dass sie noch jemand begleiten würde, fand Lindenpfote gut – so fühlte sie sich sicherer, gerade wenn es um Streuner ging, die möglicherweise im Territorium umherstreiften. Schließlich hatte sie keine kämpferische Ausbildung genossen und konnte sich nicht wehren, falls sie angegriffen werden sollte. Aus dem Augenwinkel sah sie Fuchsfell, die sich gedankenverloren vor dem Kriegerbau niederließ, und fragte sich, was wohl in der Kriegerin vorgehen mochte. Doch jetzt ist das Kräutersammeln erst einmal wichtiger. Die junge Kätzin hob an, etwas zu sagen, doch da ertönte ein Schrei voller Schmerzen aus der Kinderstube. Schwarzmond! Die Jungen kommen! Noch bevor sie sich in Bewegung setzen konnte, befahl Silberwasser ihr, einen Stock und Kräuter zu holen, die nun nötig werden würden. Die Heilerschülerin nickte und sprintete in Richtung Heilerbau, wo bereits ein geeigneter Stock bereit lag. Gut, dass wir uns vorbereitet haben, dachte Lindenpfote und brachte den Stock schnellstmöglich in die Kinderstube zu Schwarzmond, damit diese darauf beißen konnte, um sich von den Schmerzen abzulenken. Dann lief sie so schnell sie konnte erneut über die Lichtung und in den Heilerbau, wo sie auf einem Rindenstück alles zusammenlegte, was nützlich sein könnte. Fenchel, um die Hüftschmerzen zu lindern. Dann noch Himbeerblätter und Kerbel. War das alles? … ja, ich glaube schon. Das dürfte erstmal reichen. Vorsichtig, aber dennoch zügig, begab sich die groß gewachsene Kätzin zurück zur Kinderstube, um Silberwasser die Kräuter zu bringen.
Die Geburt verlief soweit problemlos und schon bald war das Junge auf der Welt. Tüpfelstern war auch in der Kinderstube und half mit, Schwarzmond ging es den Umständen entsprechend wohl recht gut, wie Lindenpfote feststellte. „Herzlichen Glückwunsch, Schwarzmond“, schnurrte sie. „Das hast du tapfer und sehr gut durchgestanden. Es ist ein wunderschönes Junge.“

Erwähnt: Silberwasser, Tüpfelstern
Angesprochen: Schwarzmond
Nach oben Nach unten
Krallenfrost
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:03 pm




Krallenfrost
"Be silent."

LöwenClan
32 Monde

Die Schwanzspitze des Katers zuckte ungehalten und er konnte sich ein Knurren nicht verkneifen.
Was brauchte da so lange?!
Musste diese Königin -Schwarzmond- ausgerechnet jetzt ihre Jungen bekommen?
Anscheinend ja, denn die Schreie waren über die Lichtung bis hin zu ihm, in die Nähe des Ausgangs, zu hören.
Genervt tappte er Richtung Nachtfeder und Rauchpfote, hatte er schon frühere eine allgemeine Abneigung gegenüber DonnerClan Katzen gehabt.
"Kommt nun. Es sind nur Junge."
Die scharfen, weißen Krallen des kalten Kriegers kratzen leicht über den Boden, als er die jüngerer Schülerin anfunkelte, ehe er den Blick erneut auf den schwarzen Kater ihm gegenüber richtete.
"Deswegen existieren Heilerkatzen. Lasst uns nun gehen, bevor ich es alleine tun muss."
Die schwarzen Streifen seines Silbernen Pelzes stachen in der aufgehenden Sonne heraus, als Krallenfrost sich erneut drehte und davonschritt.
"Kommt, bevor ich mit Schattenblut und seinem Schüler gehen. Vielleicht kann man von einem ehemaligen Clanmitglied und einem FlussClan Kater mehr erwarten, als von den gesamten DonnerClan Katzen zusammen.
Natürlich nur eine Vermutung, doch könnte ich mir das nur zu gut vorstellen."

Leise fauchend presste er die Worte hervor, dieser Tag ging mehr als den Bach runter und nahm dem Kater jegliche Freude an seiner momentanen Existenz. Diese Kätzchen wären Halbblut, nutzlose, schwächliche Halbblutkatzen!
Niemals könnten sie Loyal sein.
Es wären LöwenClan Junge und dwenn der Getigerte ehrlich war, wusste  er nicht ob diese Information die Situation besser oder schlechter machte.

Krallenfrost






Splitterpfote
"The hate inside will eat you alive."

LöwenClan
9 Monde

"Was kann ich dafür, wenn mein Mentor anscheinend blind ist und nicht sieht, wie ich Gestern massenhaft Beute ins Lager gebracht habe. Oder als ich vor kurzem geholfen habe, den Hund von der Grenze wegzu treiben."
Den herausfordernden Blick des älteren Kriegers tat Splitterpfote mit einem süffisanten Lächeln ab, konnte Schattenblut noch so oft versuchen, ihn zu verunsichern.
"Natürlich war deine Schwester besser, aber das ist ja auch keine große Sachen, wenn es nur dich als Maßstab gab. Nicht wahr, Mentor?"

Kurz leckte sich der weiße Kater über die Lippen, erhob sich dann und vergrub die übrig gebliebenen Knochen der Mahlzeit.
"Eine spezielle Aufgabe, sagst du. Sicher, dass du sie nicht auf deinen Schüler abdrücken willst, weil du selbst zu unfähig dafür bist?~"
Splitterpfote streckte sich und ließ die gut ausgebildeten Muskeln unter seinem Pelz spielen. Das Training mit Schattenblut war hart und schmerzhaft, es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass sein Ausbilder ihn ausversehen verletzte, oder den jungen Kater bis zum Rande der Bewusstlosigkeit trieb.
Doch der willensstarke Schüler hielt durch, konnte er sich doch keine Blöße Rauchpfote gegenüber erlauben, geschweige denn Lindenpfote.
Immerhin war er der Beste im Bau... Splitterpfotes Meinung nach, zumindest.
"Aber mir soll es recht sein. Gehen wir, ja? Ich kann das Geschreie der Königin nicht länger anhören. Sag, Schattenblut, wann erwartet Halbmondfeder eigentlich Junge von Kälteherz?"
Der neun Monde alte Schüler wusste, mit welchen kleinen Fragen man seinen Mentor aufziehen und in Rage bringen konnte.
Amüsiert wartete er auf eine reaktion, wahrscheinlich würde es auf ein paar gefauchte Worte und härteres, merciloseres Training hinauslaufen.


Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Funkenfeuer
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:31 pm

Rauchpfote
Sie wollte gerade hinter Nachtfeder her, als sie ein Schrei hörte. Sie stellte die Ohren auf und schaute zur Kinderstube, aus dem der Schrei gekommen war. Schwarzmond bekommt bestimmt ihre Jungen, dachte sie und freute sich schon nachher die Jungen zu sehen. Sie ging zum Ausgang und wartete dort auf Nachtfeder.

Erwähnt: Nachtfeder und Schwarzmond


Funkenfeuer
Die 2. Anführerin hörte ebenfalls die Schmerzensschreie und dachte an ihre Geburt vor 8 Monden, als ihre Jungen zur Welt kamen. Als ihre Jungen endlich da waren, waren alle Schmerzen vergessen und sie war die glücklichste Katze auf der ganzen Welt gewesen, als sie ihre Jungen erblickt hatte. Sie ging zur Kinderstube und wartete vor dem Eingang.


Eisjunges
Der kleine Kater fühlte auf einmal kalte Luft und suchte die Wärme, die von seiner Mutter ausging. Als er die Wärme gefunden hatte, wühlte er an dem Bauch seiner Mutter Schwarzmond nach einer Zitze und als er eine Zitze fand, fing er an zu saugen. Die warme Milch, fing an ihn zu wärmen und nach einiger Zeit, schlief er am Bauch seiner Mutter ein.

Erwähnt: Schwarzmond


Zuletzt von Funkenfeuer am Mi Mai 09, 2018 10:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:35 pm




SCHATTENBLUT
"Dunkle träume leiten mein weg."

LÖWENCLAN
15 MONDE


Schattenblut schaute seinen Schüler grimmig an, auf die frage mit seiner Schwester "Am liebsten garnicht! Aber das sollte dich nicht interessieren." sagt er mit einem bösen fauchen und musste sich zurückhalten nicht die Pfote zu erheben. "Die spezielle Aufgabe ist das du zum Baumgeviert gehst und dort die wahrscheinlichen Streuner die dort herum lungern zu verjagen, wie klingt das für dich?" sagte er und lächelt. "Aber wenn du vor einfachen Streunern angst hast, kann ich auch die Patrouille dort hinschicken und du wirst noch länger ein Schüler sein, bis du so alt bist wie Kälteherz" sagt er und schaut zu Krallenfrost, der in der Patrouille ist.


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:38 pm




Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Nachtfeder ignorierte teilweise Krallenfrost provozierende Worte und sprach einfach in seinem ruhigen Ton zu Krallenfrost und Rauchpfote Dann lass uns mal losgehen. Das er nicht einmal nach seinen eigenen Jungen sehen möchte schwirrte Nachtfeder durch den Kopf, er ließ sich seine Gedanken aber auf keinem Fall anmerken und schritt somit aus das Lager hinaus ins Gebiet.

--> WindClan Gebiet

Angesprochen: Rauchpfote, Krallenfrost





Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 


Zuletzt von Tüpfelblatt am Mi Mai 09, 2018 11:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 10:01 pm

Lindenpfote kam mit den Stock in die Kinderstube gerannt und verschwand wieder um die Kräuter zu holen. Silberwasser drückte den Stock in Schwarzmonds Mund und tastet vorsichtig den Bauch ab.
Fest draufbeißen wenn es wehtut, ich denke es wird noch mindestens eins kommen. Lindenpfote kam mit den Kräutern zurück. Sie schnurrte beim Anblick des Jungen, während Silberwasser die Kräuter durchging. Sehr gut, Lerchenpfote, aber wärst du so lieb und würdest Wasser und den benötigten Borretsch holen?
Erwähnt: Eisjunges, Lerchenpfote
Spricht mit: Lerchenpfote
Nach oben Nach unten
Krallenfrost
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 10:28 pm




Krallenfrost
"Be silent."

LöwenClan
32 Monde

Der Kater blickte zu Nachtfeder, zuckte mit den Ohren und schenkte dem Königinnenbau keine weitere Beachtung. Ohne großartig nachzudenken schob er Rauchpfote an und bedeutete der Schülerin, gefälligst jetzt loszulaufen und nicht erst in ein paar Herzschlägen.
Ehe sich die übrigen Krieger versehen konnte spannte der Kater die Muskeln an und sprang durch den Ausgang, folgte Nachtfeders Geruch und schaute sich hin und wieder im Wald um.

---->WindClan Gebiet

Krallenfrost






Splitterpfote
"The hate inside will eat you alive."

LöwenClan
9 Monde

"Streuner? Schattenblut, dir ist bewusst, dass ich ein neun Monde alter Schüler bin, nicht wahr?"
Die blauen Augen des kleineren Glitzerten, doch würde er dem Befehl natürlich folge leisten. Streuner waren räudige Kreaturen, sollten sie es sich beim Baumgeviert aufhalten würde Splitterpfote sie schon mit Zähnen und Klauen lehren.
"Aber ich werde mein Bestes geben. Nun, lauf du vor. Den Weg zum Versammlungsort wirst du akkurater Abrufen können als ich, immerhin ist es heutzutage eine Seltenheit, zum Baumgeviert zu gehen -vor allem als Schüler."
Die weißen Ohren zuckten als auch nun der Schüler Richtung Ausgang trottete und hoffte, dass sein Mentor ihm folgend würde.
Schwer lag noch der Geruch der gerade abgezogenen Patroullie in der Luft, ließen die Nase des Katers jucken und zucken.


Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Funkenfeuer
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 10:44 pm

Rauchpfote
Sie schaute ihrem Mentor hinterher und wurde von Krallenfrost Richtung Ausgang geschoben. Sie schaute noch mal kurz zur Kinderstube und wedelte mit Schweif Funkenfeuer ihrer Mutter zu, bevor sie aus dem Ausgang nach draußen glitt. Sie rannte hinter Nachtfeder und Krallenfrost her.

----> WindClan Gebiet

Erwähnt: Funkenfeuer, Krallenfrost und Nachtfeder
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 11:31 pm




SCHATTENBLUT
"Dunkle träume leiten mein weg."

LÖWENCLAN
15 MONDE


Schattenblut lächelt, als er das Glitzern in den Augen sieht. Er freute sich das sein plan klappte und folgte seinem Schüler langsam "Natürlich weiß ich das du 9 Monde alt bist deswegen denke ich, du bist bereit, wenn du mein Training aushälst" sagt er und übernahm langsam die Führung und ging aus dem Lager hinaus.

---> WindClan Gebiet

Angesprochen: Splitterpfote


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Düsterherz
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 08.05.18
Alter : 23
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Do Mai 10, 2018 6:47 am

Schwarzmond

Sie presste weiter und biss auf den Stock den ihr Lindenpfote brachte. Sie keuchte laut und hörbar. Dann presste sie weiter. Endlich kam es, sie spürte es, doch es war wirklich schwer weiter zu machen, sie fühlte sich ausgelaugt, doch sie presste weiter, bis die Wehe vorbei war, das Junge war aber noch nicht raus, sie presste weiter als die nächste Wehe kam, dann endlich, da hörte sie das Rascheln, dass Junge war da. Schwarzmond ließ den Stock weiter in ihrem Maul und keuchte ab und an noch, doch sie war glücklich, die Schmerzen die sie bis eben noch verspürt hatte, waren weg. Die kleinen waren da, sie blinzelte die Heilerin müde an, aber man sah auch das Glück in ihren Augen, sie sah zu Tüpfelstern, Dankbarkeit lag in ihren Augen.
Die Königin blinzelte müde und zuckte mit dem Schweif. Sie sah auf das Junge runter und zum ersten mal musste sie Schnurren. "Wo..Wo ist Krallenfrost?" Fragte die Mutter, immerhin war er der Vater ihrer Jungen. Ihre Augen wanderten zum Ausgang der Kinderstube, doch er war nicht da. Würde er seine Jungen besuchen kommen? Die Königin sah die Heilerin und die Anführerin an. Die Anführerin hatte ihr beigestanden. Sie wollte Krallenfrost die Jungen vorstellen, doch er war nicht da. Ihr Vater war damals auch nicht da gewesen als sie geboren worden war, aber er war nachgekommen und hatte sie besucht. Warum kam Krallenfrost nicht zu ihr um seine Jungen zu sehen? Sie sah auf die kleinen runter und wünschte sich nichts sehnlicher als das der Vater gleich in die Kinderstube kam um die Jungen zu sehen und mit ihr Namen aus zu wählen. Doch sie gestand sich ein das er nicht kommen würde, er wäre sonst schon längst hier. Sie war doch etwas enttäuscht.
"Sie sind wunderschön." Miaute sie und sah auf die kleinen runter. Sie leckte das zweit geborene Junge, dieses Junge war braun und hatte eine weiße Musterung und die Schnauze war weiß. "Ich werde ihnen wohl alleine Namen geben." Miaute sie und hoffte das die Heilerin und die Anführerin sie nicht für eine Kätzin hielten die alles entscheiden wollte, doch Krallenfrost war nicht gekommen. Außerdem hatte sie die Schmerzen gehabt und nicht er, also durfte sie auch Namen verteilen. "Der kleine weiße Kater soll Eisjunges heißen." Miaute sie müde und doch stolz auf den Kater. "Und die kleine braune Kätzin mit dem braunem Fell soll Lilienjunges heißen." Miaute sie und strich beiden Jungen mit der Zunge über das Fell. Sie schob ihre Jungen mit ihrem Schweif näher an ihren Bauch. Das erste Junge saugte schon und schien schon richtig lebhaft zu sein. Sie werden wunderbare Krieger werden. Dachte sie und leckte den beiden wieder sanft über den Rücken.

Erwähnt: Tüpfelstern, Silberwasser, Eisjunges und Lilienjunges, Krallenfrost


Kälteherz

Der Kater sah Schattenblut an und zuckte mit dem Schweif. Eines Tages werde ich dir die Krallen in den Rücken jagen und es dir brechen. Dachte er und kniff die Augen zusammen. Er roch seine Gefährtin Halbmondfeder und spürte sie wenig später an seinem Fell. Auch wenn er sich eigentlich ärgern müsste das sein Fell, was nun frisch gepflegt und wunderschön aussah, wieder abstehen würde, so tat er dies nicht. Er liebte Halbmondfeder und würde das Aussehen später wieder herstellen. "Guten Morgen meine Schöne." Miaute er, sie war die einzige Katze im Clan die seine Kälte nicht zu hören und zu spüren bekam, ganz im Gegenteil.
Er liebte die Kätzin und verteidigte sie, auch vor ihrem Bruder. Er mochte Schattenblut nicht und versuchte nur gut mit ihm aus zu kommen, aber das würde nicht klappen, dass merkte der Kater. Die beiden lagen sich immer in den Krallen, auch wenn sie einander nur mit Worten bombadierten. Er ringelte seinen Schweif über den Rücken der jungen Kriegerin. Klar er war etwas älter als sie, aber das störte ihn nicht.

Erwähnt: Halbmondfeder, Schattenblut

_________________

Das war der Keks!! Ich schwöre es!
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Do Mai 10, 2018 8:53 am




HALBMONDFEDER
"Immer Hilfsbereit sein"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder spürte den Schweif von Kälteherz sich über ihren rücken ringeln und lässt ein fröhliches Schnurren zu hören. Sie war eine Junge Kriegerin und das sie einen Gefährten wie ihn bekommen hat war wohl ein großes Glück. Sie wusste über Kälteherz grimmigen Charakter Bescheid und auch das er viel älter war als sie, das störte sie aber nicht, weil sie Kälteherz liebte und auch bei ihm sich viel besser fühlt. Sie schaute leicht wieder zu ihm hinauf und schnurrt "Wie geht es dir mein schöner Gefährte? Ich hoffe, als ich gegangen bin, habe ich dich nicht geweckt" fragte sie vorsichtig. Sie erwähnte lieber das Gespräch mit Schattenblut nicht und das sie ihn hinterhergelaufen ist, da sie wusste, das Kälteherz ihren Bruder überhaupt nicht leiden kann.

Erwähnt: Schattenblut
Angesprochen: Kälteherz

Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Do Mai 10, 2018 7:19 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern hörte, was die frisch gewordene Königin sagte. Leider ist Krallenfrost, nicht der Typ Kater, der sich vor anderen zeigt, das er sich freuen würde dachte sie still etwas traurig, aber das wollte sie nicht sagen, sie wollte nicht diesen schönen Moment kaputt machen, da auch die Jungen kerngesund auf die Welt kamen. Eisjunges und Lilienjunges, das sind sehr schöne Namen sprach die Anführerin schnurrend und sah die kleinen liebevoll an. Sie werden sich toll entwickeln, da bin ich mir sicher sprach sie und neigte den Kopf vor der Königin.

Erwähnt: Krallenfrost
Angesprochen: Schwarzmond


Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 


Zuletzt von Tüpfelblatt am Fr Mai 11, 2018 10:41 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Fr Mai 11, 2018 1:35 am

Silberwasser:
Während Schwarzmond den Jungen Namen gab, überprüfte Silberwasser den Zustand der Kleinen. Ihre Atmung verlief normal, keine Wunden am Körper und alle Organe gut  gewachsen. Zufrieden wandte sich Silberwasser dem Ausgang zu.Der schwierigste Teil ist überstanden Komm Tüpfelstern, Schwarzmond braucht jetzt viel Schlaf. Ich schicke gleich Lerchenpfote vorbei um nach ihr zu sehen, redete die Heilerin auf ihre Anführerin ein.
Erwähnt: Schwarzmond, Tüpfelstern, Lerchenpfote
Spricht mit: Tüpfelstern

Lilienjunges:
Der warme Geruch ihrer Mutter umhüllte Lilienjunges,während sie blind nach einer Zitze tastete. Schnell fand sie eine und fing gierig an , zu saugen. Mit vollem Magen kuschelte sie sich an Schwarzmonds Fell und spürte zugleich das warme Fell von Eisjunges. Ihr Bruder lag neben ihr am Bauch ihrer Mutter und Lilienjunges kuschelte sich enger an die beiden, um nicht an Wärme zu verlieren.

Erwähnt: Schwarzmond, Eisjunges
Nach oben Nach unten
Düsterherz
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 08.05.18
Alter : 23
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Fr Mai 11, 2018 6:36 am

Kälteherz

Er hörte ich Schnurren und wollte das sie nie wieder aufhörte. Er sah zur Kinderstube und brummelte leise. Als sie fragte ob sie ihn geweckt habe als sie aufgestanden sei. "Nein du hast mich nicht geweckt." Miaute er und leckte sich über die Nase. "Ich bin wach geworden weil es hier einen Tumult gab." Er zuckte mit dem Kopf Richtung Kinderstube. "Muss ziemlich übel bei ihr gewesen sein." Miaute er und blinzelte einmal. Er dachte in dem Moment etwas, was er noch nie gedacht hatte. Werde ich mal Vater werden? Dieser Gedanke machte ihn einen Moment Fassungslos. Was wenn er Vater werden würde? Wie sollte er sich seinen Jungen gegenüber verhalten? Das war echt ein Ding was er nicht einfach so denken konnte.

Erwähnt: Schwarzmond, Halbmondfeder

Schwarzmond

Die Königin sah zu Tüpfelstern auf und sah sie dankbar an. "Vielen dank Tüpfelstern." Miaute sie leise und blinzelte müde. Als Silberwasser sagte das sie nun gehen müssten zuckte sie mit den Ohren. "Kann jemand bei mir bleiben?" Fragte sie leise. Sie wollte nicht alleine sein. Sie war lang genug alleine geblieben.
Auch wenn sie durch ihre Jungen nicht alleine war, wusste sie das wenn sie wach werden würde, niemand da sein würde mit dem sie reden konnte. Ihre Augen wanderten zu ihren beiden Jungen, die beiden waren schön und stark, genau das was Schwarzmond sich gewünscht hatte. Sie liebte diese Jungen mehr als alles andere, auch würde sie sie beschützen. Sie schnurrte leise und legte den Schweif schützend um die beiden herum. "Danke Silberwasser." Miaute sie der Heilerin noch müde nach. Sie schloss ihre Augen und schlief langsam ein.

Erwähnt: Silberwasser, Lilienjunges, Eisjunges, Tüpfelstern

_________________

Das war der Keks!! Ich schwöre es!
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Fr Mai 11, 2018 6:51 am




HALBMONDFEDER
"Immer Hilfsbereit sein"

LÖWENCLAN
15 MONDE


albmondefeder folgte Kälteherz blick zur Kinderstube "Ja, Schwarzmond hat wohl ihre junge bekommen. Junge zu bekommen soll sehr anstrengend sein. Aber ich denke, es lohnt sich, wenn man junge bekommt. Es ist ja auch etwas schönes" sagte sie und lächelt leicht. Sie dachte denn ein wenig nach 'Irgendwann werde ich auch Mutter sein, nur frage ich mich, wie Kälteherz dann zu ihnen wäre. Er hat es nicht wirklich groß mit Familie, wie ich an meinen Bruder sehe.' bei den Gedanken schüttelt sie den Kopf 'Nein, bei meinen Bruder und Kälteherz ist es etwas anderes, da Schattenblut schon ein mal mich mit seiner Pfote angegriffen hat. Da kann ich es nur gut genug verstehen. Ich denke, wenn Kälteherz erfährt und dann sieht, dass er Junge hat, denke ich wird er sich auch fürsorglich um sie kümmern, wie er es bei mir auch tut.' dachte sie dann und drückte sich wieder gegen Kälteherz vor Freude. Halbmondfeder würde Kälteherz ohne nachzudenken überall hin folgen, weil sie sich keine anderen Gefährten vorstellen kann.


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Fr Mai 11, 2018 10:32 am

Silberwasser:
Als Silberwasser Schwarmonds Bitte hörte, beschloss sie vor dem Eingang der Kinderstube zu warten.Geh nur, Tüpfelstern. Ich passe hier zur Sicherheit auf. Ihr silbergraues Fell war zerzaust und Silberwasser entschied sich für eine gründliche Fellpflege. Ihr Blick galt Halbmondfeder und Kälteherz, du sich unterhielten. Sie musste schmunzeln,Die zwei sind wirklich süß zusammen.Silberwasser stand auf und streckte sich. Der Frischbeutehaufen ist nicht gerade gut bestückt. Vielleicht nehme ich mir später was, und sie legte sich wieder in die Sonne.
Erwähnt: Schwarzmond, Tüpfelstern, Halbmondfeder, Kälteherz
Spricht mit: Tüpfelstern
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Fr Mai 11, 2018 10:50 am




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern hörte, was Schwarzmond sagte und war froh, das die Heilerin hier bleiben würde. Als sie merkte das die junge Königin, gerade einschlief, lächelte sie und schritt ganz leise aus dem Königinnenbau hinaus. Als sie raus kam, sah sie Kälteherz und Halbmondfeder, zärtlich beieinander, Tüpfelstern lächelte und wand sich, dann flüsternd an Silberwasser Danke, das du auf sie aufpasst, sie ist gerade eingeschlafen ich gehe mal rüber zu Kälteherz und Halbmondfeder ich kann froh sein, das ich eine tolle Heilerin habe, dachte sie, als sie auf den Weg zu den beiden Kriegern war. Hallo Kälteherz und Halbmondfeder begrüßte sie die beiden würdet ihr beide bitte Jagen gehen, denn Schwarzmond hat ihre Jungen gerade bekommen und ich nehme an, wenn sie wieder aufwacht, hat sie bestimmt hunger, sie muss ja auch gut bei Energie bleiben für die kleinen sprach sie.

Erwähnt: Schwarzmond, Silberwasser
Angesprochen: Silberwasser, Kälteherz und Halbmondfeder


Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 


Zuletzt von Tüpfelblatt am Sa Mai 12, 2018 6:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Sa Mai 12, 2018 1:43 pm




Rabenflug
"I look perfect today."

LöwenClan
32 Monde


Die große, schlanke Kätzin mit dem schwarzen Fell öffnete nun endlich ihre Augen. Längere Zeit war sie schon wach gewesen und hatte den Schmerzensschreien gelauscht, die wohl von Schwarzmond, einer Königin kamen. Ein paar nervige Jungen mehr.
Rabenflug nahm die weiße Schwanzspitze von ihrer Nase und streckte sich ausgiebig. Mit einem knappen Schulterblick stellte sie fest, dass sie eine der letzten Katzen war, die noch im Kriegerbau schliefen. Doch der Geruch von allen anderen Clankatzen schwebte immer noch in der Luft und Rabenflug beeilte sich, aus dem Bau zu schlüpfen. Es gefiel ihr nicht, dass die Clans nun als Gemeinschaft leben mussten, nur weil sie Angst vor den Menschen hatten. Ein paar Katzen mehr - kein Problem. Doch drei Clans in ihrem Lager? Nein, danke.
Es machte es auch nicht leichter, dass Rabenflug nur eine HalbClan-Katze war und sich benachteiligt fühlte. Aber es änderte nichts an ihrer Ausstrahlung.
In die warme Sonne blinzelnd, was ihre Augen in einem hübschen blau-grau funkeln ließ, tappte die Kätzin auf die Lichtung und sah sich nach ihrer Anführerin um. Wenn sie schon so lange schlief, sollte sie etwas für den Clan tun.
Die letzten Worte an Halbmondfeder und Kälteherz bekam die hübsche Kriegerin noch mit und tat näher.
Entschuldigt die Unterbrechung. Würde es euch stören, wenn ich mit euch komme?

Angesprochen: Halbmondfeder (@Shadow); Tüpfelstern (@Tüpfelblatt); Kälteherz (@Düsterherz)
Erwähnt: Schwarzmond
Krallenfrost


Zuletzt von Rabenflug am So Mai 13, 2018 2:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Sa Mai 12, 2018 2:06 pm




HALBMONDFEDER
"Immer Hilfsbereit sein"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder schaute zu Tüpfelstern und nickt "Natürlich können wir Jagen gehen" sagt sie fröhlich und schaut, dann zu Rabenflug als sie dazu kam. "Ohh, ich denke, wie mehr wir sind, des so mehr können wir ins lager bringen. Stimmt doch Kälteherz, oder?" sagte sie und schaute ihren Gefährten an. Sie wusste einfach, wie Kälteherz zu anderen war und sprach deshalb ihn an. Halbmondfeder wusste, aber auch, weil es ein Auftrag ist und er dem Clan loyal ist, das er kein Problem damit haben würde. "Ich hoffe, dass wir auf jedenfalls sehr viel Beute zurückbringen." sagt sie dann noch und stand vorsichtig auf, bevor sie begann, das Fell von Kälteherz ordentlich zu putzen was sie mit ihren anschmiegen unordentlich gemacht hat.

Angesprochen: Tüpfelstern, Rabenflug, Kälteherz


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 675
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Sa Mai 12, 2018 6:24 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern drehte ihren Kopf herum. Dort kam auch Rabenflug aus dem Kriegerbau. Hallo Rabenflug sprach sie zu der Kriegerin und freute sich, das sie auch gleich was für den Clan tun wollte. Ja, das wäre eine gute Idee, wenn du mit gehen würdest. Es ist schönes Wetter und die Beute wird bestimmt aus ihren Bauen hinausgehen sprach sie ihren Satz aus.

Angesprochen: Rabenflug


Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Düsterherz
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 08.05.18
Alter : 23
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Sa Mai 12, 2018 6:33 pm

Kälteherz
Der Kater schnurrte leise und schloss die Augen halb. Es tat gut mit Halbmondfeder hier zu sitzen und sich keine Sorgen zu machen. Er nahm den Geruch von Tüpfelstern wahr und zuckte mit den Ohren, er öffnete die Augen und sah die Anführerin an. In seinen Augen sah man eine Mischung aus Kälte als auch etwas Respekt. "Natürlich." Miaute er auf ihre Frage, auch wenn Halbmondfeder schon zugestimmt hatte. Er würde mit ihr jagen gehen, dass war für ihn schon schön genug und mehr brauchte er an Katzen auch nicht um sich herum. Als würde der Sternen-Clan ihn einen Strich durch die Rechnung machen, kam auch schon Rabenflug dazu. Er wollte schon los fauchen, hielt es aber zurück und funkelte die Kriegerin einfach nur an.
"Gut." Miaute er kühl und erhob sich. "Wo sollen wir jagen gehen?" Er sah seine Gefährtin liebevoll an und blinzelte fragend. Er wollte ihr die Entscheidung überlassen. Sein Schweif zuckte leicht hin und her. "Die Königin braucht Futter." Miaute er leise und meinte es nicht böse, er fand es gut das der Clan neue Junge bekommen hatte.

_________________

Das war der Keks!! Ich schwöre es!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   

Nach oben Nach unten
 
Das (Wind)Clan Lager
Nach oben 
Seite 2 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wind-Clan Rollenspiel
» DonnerClan Lager
» BLITZCLAN LAGER
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
warrior-cats-aus-vier-wurde-eins :: Der Haupt-RPG Spielebereich :: Löwen(Wind)Clan Lager + Gebiet-
Gehe zu: