warrior-cats-aus-vier-wurde-eins

warrior-cats-aus-vier-wurde-eins

Aus 4 Clans, wurde 1 Clan
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Das Team
Admins:
Tüpfelblatt


Lindenpfote


Mods:
Shadow
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Mo Mai 21, 2018 11:02 pm
Neueste Themen
» Wie alles begann...
Fr Aug 10, 2018 4:20 pm von Düsterherz

» Eine Maus für...
So Aug 05, 2018 4:03 pm von Polarfuchs

» Lost Dreams - Wackelkanditat
Do Aug 02, 2018 5:45 pm von Besucher

» Namensspiel
Do Aug 02, 2018 11:13 am von Tüpfelblatt

» Junges, Schüler, Krieger, Anführer
Do Aug 02, 2018 11:12 am von Tüpfelblatt

» Von 1 000 herunterzählen
Do Aug 02, 2018 11:12 am von Tüpfelblatt

» Das Rosenspiel
Do Aug 02, 2018 11:12 am von Tüpfelblatt

» Zählen bis ein Teamer kommt
Do Aug 02, 2018 11:11 am von Tüpfelblatt

» Assoziationskette
Do Aug 02, 2018 11:11 am von Tüpfelblatt

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Unsere Sister-Foren
Unsere Partner-Foren

Teilen | 
 

 Das (Wind)Clan Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Das (Wind)Clan Lager   Mo Mai 07, 2018 7:00 am

Unsere RPG-Gesichte wird im WindClan Lager starten


Quelle: Warrior Cats Wikia
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 6:02 pm

Es ist ein schöner Tag in der Blattfrische. Es geht auf die Blattgrüne zu.
Die Bäume lassen ihre Blätter im schönsten Grün erleuchten, die Sonne geht gerade auf. Es verspricht ein sonniger Tag zu werden.


Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 8:00 pm




Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde

Nachtfeder öffnete langsam seine Augen. Er war noch recht müde, weswegen er seinen Pfoten erstmal über sein Gesicht streifte, danach schaute er sich im Kriegerbau um. Die anderen scheinen ja noch zu schlafen dachte er. Deswegen stand er so leise wie nur möglich auf und schritt durch die schlafenden Katzen ins freie. Er genoss es sehr, wenn der frühe Morgenwind, durch sein Fell sauste, auch wenn seine Eltern aus dem DonnerClan stammten. Er war wohl der erste, der sich im Lager rumtrieb, denn auch seine Schwester Tüpfelstern ließ sich noch nicht blicken und auch seine Schülerin Rauchpfote war noch nicht zu sehen. Aber, sie werden bestimmt gleich auftauchen dachte er leicht schmunzelnd.

Erwähnt: Tüpfelstern, Rauchpfote

Krallenfrost







Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde

Tüpfelstern rekelte sich in ihrem Anführerbau und öffnete langsam ihre Augen. Schnell kniff sie die Augen allerdings wieder zu, da die Sonne sie blendete, vorsichtig bis sich ihre Augen an den Sonnenaufgang gewöhnt hatten, öffnete sie dann sie doch wieder und pflegte ihr buntes Fell. Sie stand auf und schüttelte sich nun, als sie allerdings den Geruch ihres Bruders Nachtfeder im Lager vernahm, blieb sie sofort starr stehen. Dieser Frühaufsteher, fast immer ist er der erste, der wach ist. Das war schon damals so dachte sie amüsiert und schritt aus ihren Bau hinaus. Guten Morgen Brüderchen rief sie ihm zu, als sie auch im Lager ankam und auf ihn zu schritt.

Erwähnt: Nachtfeder
Angesprochen: Nachtfeder

Krallenfrost


Zuletzt von Tüpfelblatt am Mi Mai 09, 2018 8:40 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 8:08 pm

Silberwasser streckte sich. Ihr ging es gut, wie den meisten im Clan. Schwarzmond erwartete Junge, in einer guten Saison. Sie prüfte ihre Vorröter nochmal bevor sie sich zufrieden zum Ausgabg wendete und auf die Lichtung schritt. Ihr dünnes , silbergraues Fell stellte sich auf , als der Kälte Moorwind durch ihr Fell zauste. Sie sah Tüpfelstern und Nachtfeder im Kager stehen.So ruhig, so sollte es bleiben. Raschelnd lief sie Über die Lichtung auf den Lagereingang zu, wo sie der Nachtwache zu nickte, die sich gähnend zum Krigerbau bewegte. Leicht schmunzelnd lief sie raus ,wo die Sonne schwache Tupfen auf Uhr Fell malten.
Erwähnt: Tüpfelstern, Nachtfeder, Schwarzmond
Nach oben Nach unten
Funkenfeuer
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 8:39 pm

Rauchpfote
Die junge Schülerin wachte auf und schaute sich im Schülerbau um. Sie stand auf und streckte sich erst mal ausgiebig, bevor sie dann den Bau verließ. Sie sah ihren Mentor Nachtfeder bei seiner Schwester Tüpfelstern sehen. Sie schaute sich nach ihrer Mutter Funkenfeuer um, konnte sie aber nirgends sehen. Sie wird wahrscheinlich noch schlafen, dachte sie und hockte sich hin.

Erwähnt: Nachtfeder, Tüpfelstern und Nachtfeder


Funkenfeuer
Die 2. Anführerin öffnete ihre Augen und streckte sich. Sie fing an ihr Fell sauber und glatt zu lecken, als sie damit fertig war, verließ sie den Kriegerbau. Sie blickte sich um und entdeckte Tüpfelstern bei Nachtfeder und Rauchpfote, die vor dem Schülerbau hockte. Sie lief zu ihrer Tochter hin und strich ihr mit dem Schwanz über die Schulter. "Guten Morgen, Rauchpfote", begrüßte sie ihre Tochter und leckte ihr über das Ohr.

Erwähnt: Tüpfelstern, Nachtfeder, Rauchpfote
Angesprochen: Rauchpfote
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 8:51 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde

Tüpfelstern rief zu der Heilerin Guten Morgen Silberwasser, dann wand sie sich seinen Bruder zu. Nachtfeder, kannst du bitte Rauchpfote mit zur Grenzpatrouille nehmen? Und nehme bitte auch noch Krallenfrost mit, ja? Ich möchte hier keine Streuner haben im Gebiet. mit diesen Worten wandte sie sich von seinem Bruder ab. Doch bevor sie zu der Heilerin ging, begrüßte sie noch Rauchpfote und Funkenfeuer Hallo Rauchpfote und Funkenfeuer, einen schönen Guten Morgen wünsche ich euch mit diesen Worten, machte sie sich dann aber Richtung Ausgang und hoffte das Silberwasser ihre Worte noch hören konnte Silberwasser, bitte warte einmal.

Erwähnt: Krallenfrost
Angesprochen: Nachtfeder, Rauchpfote, Funkenfeuer, Silberwasser


Krallenfrost







Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde

Nachtfeder sah nun doch seine Schwester aus dem Anführerbau kommen. Hallo Tüpfelstern, Guten Morgen sagte er, senkte kurz den Kopf und drückte seine Nase an die ihrer. Dann erteilte seine Schwester ihn Aufgaben und die hatte er auch vor, so schnell wie möglich in die Tat um zusetzten. Doch vorher vernahm er ein Geräusch von hinten. Es waren Geräusche aus dem Heilerbau. Da kam, dann auch schon die Heilerin die sich zum Ausgang bewegte Hallo Silberwasser rief er ihr zu, ohne zu wissen, ob sie es noch gehört hatte. Dann wandte er sich wieder an seine Schwester, die aber schon ging. Langsam kam leben in den Clan, denn auch Rauchpfote seine Schülerin und die Mutter von ihr Funkenfeuer waren auch schon da. Freudig schritt er auf sie zu Hallo und Guten Morgen Rauchpfote und Funkenfeuer er machte eine kurze Pause, bevor er weiter sprach. Rauchpfote, wir sollen mit Krallenfrost auf Patrouille gehen sprach er zu ende.

Erwähnt: Krallenfrost
Angesprochen: Tüpfelstern, Silberwasser, Rauchpfote und Funkenfeuer





Krallenfrost


Zuletzt von Tüpfelblatt am Mi Mai 09, 2018 8:39 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Krallenfrost
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:02 pm




Krallenfrost
"Be silent."

LöwenClan
32 Monde


Kaum hatten die ersten Sonnenstraheln den ehemaligen Kriegerbau erreicht, fielen die eisigen blauen Augen des Katers auf und richteten sich gen, hell scheinenden Bauausgang.
Leichtfüßig erhob der silberne Krieger mit dem schwarzen Tigermuster sich und tappte auf die Lichtung, ehe er seine Vorder- und Hinterläufe streckte was die Muskeln unter dem Pelz deutlich hervorstechend ließ.
Anscheinend war noch nicht gerade viel los, was die allgemeine Leere im Lager deutlich machte, doch Krallenfrost weiter nicht zu stören schien.
Soll es mir recht sein...
Er hatte weder Schüler, noch Geschwister, Gefährtin oder Junges.
Sein Leben war sein Leben, konnte er den lieben langen Tag ziemlich alles tun, was er mochte.
Nun, zumindest so lange bis er zur nächsten Patrouliie gerufen wurde- was so ziemlich jetzt war.
Die Ohren des Katers zuckten leicht als er den Kopf drehte und Nachtfeder sowie Rauchpfote erblickte, der Kater schien seinen Namen in den Mund genommen zu haben weswegen der ehemalige SchattenClan Krieger kurzentschlossen seinen Weg durch die übrigen Clanmitglieder bahnte und schließlich vor dem schwarzen zum stehen kam.
"Du erwähntest mich?"

Krallenfrost


Zuletzt von Krallenfrost am Mi Mai 09, 2018 9:47 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:04 pm

In dem Lagerausgang blieb Silberwasser stehen, als sie die Stimme von Tüpfelstern vernahm und sie sich um dreht. Was ist?Hoffentlich ist nichts Schlimmes passiert, dass Tüpfelstern so früh am Morgen mit mir reden möchte, dachte sie, während die Sonne auf ihren Rücken schien und Silberwasser geduldig auf Tüpfelsterns Antwort wartete.
Erwähnt: Tüpfelstern
Redet mit Tüpfelstern
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:11 pm




HALBMONDFEDER
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15


Halbmondfeder wachte langsam auf, sie ist wohl eingeschlafen, als der Tag sehr lang für sie gewesen war. Sie stand langsam auf und ging aus dem Krieger Bau langsam hinaus, um die Sonnenstrahlen abzubekommen, die auf ihrem Schwarzen Fell schon sehr warm anfühlten. Sie schaute sich nun langsam im Lager um und bemerkte das ihr Bruder nicht zu sehen war. 'Ist er schon wieder weg oder schläft er noch?' dachte sie und schaute zum Krieger Bau Eingang hinter sich. 'Ich schaue lieber nicht nach erstmal' dachte sie sich dann und setzt sich neben den Krieger Bau hin.

Erwähnt: Schattenblut

Krallenfrost






SCHATTENBLUT
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Schattenblut war im Krieger Bau und schlief ein wenig, bevor er aufwacht, als seine Schwester hinausging. Er stand langsam auf und streckte sich, bevor er langsam aus dem Krieger Bau ging. Er bemerkte seine Schwester Halbmondfeder im Augenwinkel und ignorierte sie mit leichtem. Er ging langsam an ihr vorbei, um sich neben dem Lager Ausgang zu setzen und sich umzuschauen. 'Hmm, was mach ich jetzt? Vielleicht meinen Schüler Splitterpfote trainieren? Er ist nervig und ich möchte ihn gerne loswerden, aber das wäre zu auffällig, wenn ich ihn jetzt wegbringe. Naja, ich überlege mir noch was, jetzt hoffe ich das Splitterpfote, bald raus kommt' denkt er und schaute sich mit düsterem blick umher.

Erwähnt: Splitterpfote

Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:20 pm




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern war froh das Silberwasser sie doch gehört hatte. Silberwasser, wolltest du ein paar Kräuter sammeln gehen? Möchtest du, dann nicht lieber einen Krieger zu mindestens mit nehmen? fragte sie und hatte die aktuelle Situation im Kopf. Vielleicht könntest du dann Funkenfeuer und oder Halbmondfeder mit nehmen? Sie haben gerade noch nichts zu tun. Sie könnte dann nebenbei auch jagen. Wir wissen halt nicht wie sich die Situation mit den Streunern da draußen verändert hat Silberwasser sagte sie leicht besorgt.

Erwähnt: Funkenfeuer, Halbmondfeder
Angesprochen: Silberwasser



Krallenfrost







Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Nachtfeder bemerkte wie Krallenfrost aus dem Lager kam und direkt auf sie zukam, auch wenn der ehemalige SchattenClan Krieger sie nicht grüßte, tat er es. Guten Morgen Krallenfrost, ja du hast richtig gehört, wir sollen auf Patrouille gehen. Wir meine ich du, Rauchpfote und ich beendete er seinen Satz.

Erwähnt: Krallenfrost
Angesprochen: Tüpfelstern, Silberwasser, Rauchpfote und Funkenfeuer





Krallenfrost


Zuletzt von Tüpfelblatt am Mi Mai 09, 2018 5:49 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Funkenfeuer
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:21 pm

Rauchpfote
Sie fing an zu schnurren, als ihre Mutter zu ihr kam. "Guten Morgen, Funkenfeuer", begrüßte sie ihre Mutter und leckte ihr über die Wange. "Guten Morgen, Tüpfelstern", begrüßte sie Tüpfelstern, die an ihnen vorbei lief und ihnen einen guten Morgen wünschte. Sie wollte sich gerade wieder ihrer Mutter zuwenden, als Nachtfeder zu ihnen kam. "Guten Tag, Nachtfeder. Ich wäre bereit für die Patrouille", miaute sie zu Nachtfeder.

Angesprochen: Funkenfeuer, Tüpfelstern und Nachtfeder
Nach oben Nach unten
Lindenpfote
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : In Hogwarts ^-^

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 9:55 pm

Lindenpfote


Ein Windstoß verirrte sich in den Heilerbau und wirbelte etwas Staub auf, der die junge Kätzin an der Nase kitzelte, die noch in ihrem Nest schlief. Verschlafen blinzelnd hob sie ihren Kopf und nieste, was noch mehr der Staubpartikel aufwirbelte. Nach einem daraus resultierenden erneuten Niesen erhob sich Lindenpfote und streckte sich, um wacher zu werden. Was der heutige Tag wohl bringen mag?, fragte sie sich, während sich die Heilerschülerin an ihr morgendliches Wäscheritual begab. Schwarzmond müsste bald ihre Junge kriegen, hoffentlich geht alles gut. Eine Geburt war immer ein anstrengendes Ereignis, ganz besonders für die Mutter. Aber dafür waren sie und ihre Mentorin Silberwasser ja da – um aufzupassen, dass alles gut geht, und um es der werdenden Mutter so gut es geht zu erleichtern. Apropos Silberwasser, wo war die Heilerin eigentlich? Die junge Kätzin schaute sich im Bau um und stellte fest, dass er leer war. Bis auf sie selbst und die Vorräte natürlich. Dann wird sie wohl schon aufgestanden sein, ich werde sie mal suchen gehen, entschied sie sich und machte sich auf den Weg zur Lagerlichtung.
Als sie aus dem Bau heraustrat, blinzelte sie kurz gegen die Sonne, dann schaute sich die getigerte Kätzin mit weißen Fellzeichnung nach ihrer Mentorin um. Einige ihrer Clan-Mitglieder waren schon wach, darunter auch ihre Freundin Rauchpfote. Erfreut, diese zu sehen, zuckten die Ohren der jungen Kätzin, aber da sie in ein Gespräch vertieft schien, entschied sich Lindenpfote, lieber direkt zu Tüpfelstern und Silberwasser zu gehen, die am Lagereingang standen.
„Guten Morgen, Tüpfelstern, Silberwasser“, miaute sie freundlich und neigte respektvoll erst den Kopf vor der Anführerin, dann vor der Heilerin.

Angesprochen: Tüpfelstern, Silberwasser
Erwähnt: Schwarzmond, Rauchpfote
Nach oben Nach unten
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 10:28 pm

Ah, Lindenpfote. Tüpfelstern, danke für die Warnung. Ich denke ich könnte schon einen Krieger gebrauchen, wenn sie nichts Wichtigeres zu tun haben. , dreht sich zu Lindenpfote um und fragtWillst du gehen? Dann bleib ich und schaue nach Schwarzmond. Du weißt hoffentlich was wir brauchen , Silberwasser hob fragend ihre Augenbrauen.
Erwähnt: Tüpfelstern, Lindenpfote, Schwarzmond
Redet mit: Tüpfelstern, Lindenpfote
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Di Mai 08, 2018 10:41 pm




HALBMONDFEDER
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder bemerkte, wie einige Krieger aus dem Bau kamen und auch ihr Bruder Schattenblut ist raus gekommen, hatte sie aber ganz ignoriert und ging einfach zum Lagerausgang. Sie folgte ihm langsam, weil sie mit ihm reden wollte, aber da hörte sie auf ein mal ihren Namen von Tüpfelstern, aber da sich die Patrouille wohl doch ohne sie auskommt, konnte sie mehr zeit mit ihrem Bruder reden. Was sie auch tat, als sie auf ihn zu ging und ansprach "Hey Schattenblut, wieso ignorierst du mich? Ist nun ein einfaches guten Tag zu viel?" sagt sie halb laut. 'Was ist nur los mit ihm? Früher war er nicht so' dachte sie traurig und seufze.

Erwähnt: Tüpfelstern
Angesprochen: Schattenblut.


Krallenfrost





SCHATTENBLUT
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Schattenblut lauschte leicht dem Gespräch von der sich aufbauenden Patrouille und fragte sich, ob er vielleicht sich noch anbieten sollte, aber er wurde in seinem Gedanken Gang gestört als er, die stimme von Halbmondfeder hörte. Er zuckte leicht mit den Ohren, schaute sie grimmig an und hörte nur kurz ihren Worten zu. "Ich habe besseres zu tun, als meiner immer im weg stehenden Schwester zu sprechen." sagt er still und düster, doch war er nicht fertig "Also geh lieber zu deinem grimmigen Kälteherz zurück mäusehirn" sagt er dann und ging langsam zum Schülerbau rüber, um sich dort hinzusetzen und auf seinen Schüler zu warten.

Angesprochen: Halbmondfeder
Erwähnt: Kälteherz, Splitterpfote


Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 6:05 am




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde

Tüpfelstern drehte ihr Ohr Richtung Heilerbau, als sie von dort Geräusche vernahm. Es war die Schülerin von Silberwasser, Lindenpfote. Hallo guten Morgen Lindenpfoe grüßte sie die Schülerin. Als Silberwasser ihre Schülerin fragte, ob sie wisse, was wir jetzt brauchten und ob sie raus gehen möchte, war sie erfreut das gerade Halbmondfeder und Schattenblut sich blicken ließen. Hallo Schattenblut und Halbmondfeder, einen schönen guten Morgen sagte sie zu den beiden hinüber. Halbmondfeder, könntest du bitte hier herkommen? fragte sie die Kriegerin, nun wartete sie nur noch, bis die Heilerin und ihre Schülerin sich geeinigt haben, wer raus geht. Wenn die Schülerin geht, müssen wir auf jedenfall 1 oder 2 Krieger mit schicken dachte sie.

Erwähnt: Silberwasser, Schattenblut
Angesprochen: Lindenpfote, Halbmondfeder


Krallenfrost







Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Nachtfeder drehte seinen Kopf zu seiner Schülerin und war erfreut, dass sie bereit war. Sein Blick ging wieder zu den Kater Krallenfrost. Dann wollen wir mal losgehen Rauchpfote und Krallenfrost. Nebenbei könnten wir noch für den Clan jagen sprach er und machte sich langsam Richtung Ausgang des Lagers in der Hoffnung das seine Schülerin und der Krieger ihn folgte.

Angesprochen: Rauchpfote, Krallenfrost





Krallenfrost


Zuletzt von Tüpfelblatt am Mi Mai 09, 2018 6:30 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 7:43 am




HALBMONDFEDER
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder schaute ihren Bruder traurig an als er diese Worte sagte und dann einfach wegging. Sie verstand nicht was seinen Bruder so verändert hat. Sie würde aus ihren Gedanken gerissen als sie ihren Namen hörte und schaute zu Tüpfelstern. Sie ging langsam zu ihr hin und versuchte ihren trauer zu verbergen und fing an zu lächeln leicht. "Hallo Tüpfelstern, du hast mich gerufen? Was kann ich tun?" fragte sie und setzt sich langsam hin. Sie schaute kurz zu den anderen, die hier standen und beugte ihren Kopf leicht für ein stilles hallo.

Erwähnt: Schattenblut
Angesprochen: Tüpfelstern


Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 8:24 am




Tüpfelstern
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Tüpfelstern legte den Kopf etwas schief und sah Halbmondfeder prüfend etwas an. Geht es ihr nicht gut? fragte sie sich selber ein wenig, bevor sie zum eigentlichen Thema kommt. Lindenpfote oder Silberwasser werden ins Gebiet gehen, um Kräuter zu sammeln, ich möchte nicht das sie alleine raus gehen, man weis immerhin nicht, was für Streuner dort draußen rum laufen könnten, also ich meine, man weis nie, ob sie über die Grenzen gehen würden. Deswegen möchte ich gerne das du und Funkenfeuer sie begleitet. Nebenbei könnt ihr auch ein bisschen Beute machen endete die Anführerin ihren Satz.

Erwähnt: Silberwasser, Lindenpfote und Funkenfeuer
Angesprochen: Halbmondfeder


Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 8:37 am




HALBMONDFEDER
"ZITAT"

LÖWENCLAN
15 MONDE


Halbmondfeder nickte leicht "Ich kann mit gehen, damit habe ich kein Problem, ich hatte sowieso nichts zu tun gehabt" sagte sie und lächelt. 'Es kommt gut, dass ich raus gehe, dann muss ich erst mal Schattenblut nicht mehr sehen.' denkt sie sich und schaut kurz zu Schattenblut hinüber der beim Schülerbau sitzt und in der gegen herum schaut. Sie schaute langsam zu Lindenpfote und Silberwasse und dann wieder zu Tüpfelstern.

Erwähnt: Schattenblut
Angesprochen: Tüpfelstern

Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Fuchsfell
Mentor
avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 06.05.18
Ort : Hinter dir!

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 9:29 am

Fuchsfell

Fuchsfell lief durch das Lager und betrachtete das Geschehen am Morgen. Sie sah zum Schülerbau, zum Kriegerbau, zum Heilerbau und schließlich auch zum Anführerbau. Schlecht gelaunt schüttelte sie den Kopf, sie hatte niemanden hier mit den sie so richtig was zu tun hatte. Genervt rollte sie mit den Augen, ,,Wieso braucht man eigentlich jemanden? Man kann doch auch gut alleine zurechtkommen." dachte sie überzeugt und ließ sich vor dem Frischbeutehaufen nieder um zu gucken was es so gab. ,,Keine leckeren Sachen!... Großen Hunger habe ich ehe nicht." Fuchsfell kratzte mit den Krallen auf dem Boden herum, glücklich war sie heute nicht. Sie schnipste mit der Schwanzspitze was bedeuten sollte "Lass mich!". Dann lief sie zum Kriegerbau und legte sich vor den Eingang hin, wahrscheinlich brauchte niemand sie zu einer Patrouille. Sie schloss die Augen und versank in Gedanken.

Erwähnt: niemanden
Nach oben Nach unten
Krallenfrost
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 10:05 am




Krallenfrost
"Be silent."

LöwenClan
32 Monde


Dem Gespräch ohne weiteren EInwand folgend, sah der Krieger seinen beiden Begleitern ins Gesicht.
Sie waren ihm mehr als verschieden, hatte er doch wenig mit den anderen Clanmitglieder zu tun. Immerhin war Krallenfrost selbst noch von der Unabhängigkeit der einzelnen Clans überzeugt, billigte er zwar die Existenz des LöwenClans und warf auch keine Einwände ein, doch mochte er es nicht unbedingt.
"Natürlich. Welche Grenze, wenn du mir das verraten könntest? Immerhin ist das Territorium groß genug."
Die silbernen Ohrenspitzen des ehemaligen SchattenClan Katers zuckten und ein leicht herausfordender Glanz mischte sich in seine eisblauen Augen.
"Jagdpatroullien sollten Jagen, wir sollen nur die Grenzen abgehen. Außerdem denke ich nicht, dass ein Schüler eine lange Strecke durchlaufen kann. Zumindest nicht, mit einem ehemaligen DonnerClan Kater als Mentor. Nicht wahr, Nachtfeder."
Er leckte sich kurz die Leftzen, Schritt dann an den Beiden vorbei Richtung Ausgang und blieb dort stehen, offensichtlich die Führung übernehmend.
Nun beeilt euch."


Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 669
Anmeldedatum : 04.05.18
Ort : LöwenClan Lager

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 10:24 am




Nachtfeder
"ZITAT"

LöwenClan
64 Monde


Nachtfeder sah, wie Krallenfrost sofort die Führung übernahm und schmunzelnd Ganz typisch für ein ehemaligen SchattenClaner überlegte er. Rauchpfote schafft das, mach dir da mal keine Sorgen Krallenfrost sagte er mit mit seiner typischen Gelassenheit auch wenn er wusste das sich Krallenfrost keine Sorgen um eine Schülerin machen würde. Ohne sich beirren zu lassen, wohl möglich erahnend, dass der Krieger damit andeuten wollte das Katzen aus anderen Clans nicht über so eine gute Ausdauer verfügen würde als der SchattenClan. Mit einem selbstsicheren Blick sah er zu seiner Schülerin Rauchpfote und nickte ihr zu, wohl wissend was für eine Energie in ihr steckte und sie sich keine bloße geben würde. An Krallenfrost wieder gewant Wir gehen ganz normal unsere Grenzen entlang. Den Fluss bis Richtung Wasserfall hin, bis zum Baumgeviert und zum Schluss an der Grenze entlang beim Donnerweg bis zu dem Hof hoch und dann selbstverständlich ins Lager sprach er in seinem gewohnten ruhigen Ton.

Erwähnt: Rauchpfote
Angesprochen: Krallenfrost





Krallenfrost

_________________

Familie von Soul:
 


Unsere Karte:
 

Meine Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
http://warrior-cats-4-1.forumieren.de
Krallenfrost
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 06.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 4:33 pm




Splitterpfote
"I can do anything better than you!"

LöwenClan
9 Monde

Splitterpfote erhob sich nun ebenfalls aus seinem Nest und trat auf die Lichtung, das weiße Fell leicht zerzaust und die Miene im Gesicht des mitttelgroßen relativ verzogen.
Auf Arbeit hatte der Schüler keine Lust und auch bei dem Gedanken an seinen stressigen, niemals Zufriedenen Mentor Schattenblut musste der Kater mit den meeresblauen Augen rollen.
"Ersteinmal etwas fressen..."
Mit diesen Worten tappte er hinüber zum etwas leereren Frischbeutehaufen, nahm eine Maus und verschlang diese mit großen, schnellen Happen.
Kaum hatte er die Mahlzeit beendet began Splitterpfote seinen Pelz zu waschen, entworr Knötchen und kleine Filzbüschel, ehe sein Fell wieder zu straheln schien.
Alleine auf der Lichtung sitzend, zuckte er mit den Ohren und blickte gen Boden.
"Ach was solls."


Krallenfrost
Nach oben Nach unten
Shadow
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 07.05.18
Alter : 22
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 5:05 pm




SCHATTENBLUT
"Dunkle träume leiten mein weg."

LÖWENCLAN
15 MONDE


Schattenblut hörte eine Bewegung aus dem Schülerbau und hoffte, dass es sein Schüler ist. Als die Bewegung dann lauter wurden und Splitterpfote zu sehen war, ging er einfach an ihn vorbei. Schattenblut hatte jetzt schon keine gute Laune gehabt, aber er musste ein wenig aufpassen und lies erst mal Splitterpfote machen. Er beobachtet mit düsteren blick, wie Splitterpfote sich was vom Frischbeutehaufen nimmt und danach anfing sein Fell zu putzen, als er sich immer noch nicht in Bewegung setzt, stand Schattenblut nun auf und ging langsam zu dem Schüler hin. "Splitterpfote! Auch wenn, ich es nicht bei meiner Schwester machen solltest du mir wenigstens ein Hallo geben, anstatt einfach an mir vorbeizugehen. Aber was soll man von einem nicht so guten Schüler erwarten, selbst meine Schwester war besser als Schülerin" sagte er und lächelte leicht fies. Er legte eine kurze Pause ein, bevor er dann weiter sprach "Nun denn... es ist zeit, für eine spezielle aufgab, selbst ein Schüler wie du bekommst mal so was, dafür sollten wir aber erst mal aus dem Lager gehen, ohne Wiederworte" sagte er besonders die letzten Wörter mit einem Kräftigen Ausdruck. Er wartet ein wenig, um die Reaktion von Splitterpfote abzuwarten.

Erwähnt: Halbmondfeder
Angesprochen: Splitterpfote

Krallenfrost

_________________

Stammbaum:
 
Nach oben Nach unten
Silberwasser
Junges


Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 5:40 pm

Während Silberwasser geduldig auf die Antwort ihrer Schülerin wartete, betrachtet sie das Lager und seine Mitglieder. Alle Krieger waren gut ernährt und hatten keine Wunde, ihre einzige Königin war gesund und munter. Ich muss mir wohl kein Sorgen machen. Hoffentlich ist Lerchenpfote vorbereitet, Geburten sind sehr anstrengend. Kopfschütteln wandte sie sich wieder an Lerchenpfote und erwartete eine Antwort.
Erwähnt: Lerchenpfote
Nach oben Nach unten
Düsterherz
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 08.05.18
Alter : 23
Ort : Hier und da

BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   Mi Mai 09, 2018 6:24 pm

Kälteherz

Der Krieger schlief ruhig, er träumte nicht, sein Körper blieb ruhig liegen. Er öffnete langsam die Augen und blinzelte. Aufstehen, oder liegen bleiben? Dachte er und zuckte leicht mit seinem Schweif. Er sah sich nach Halbmondfeder um, doch konnte sie nicht sehen. Wenn sie schon aufgestanden ist, dann kann ich das auch. Dachte er und zuckte leicht mit dem Schweif. Er brummelte leicht, dann erhob er sich, schnell zupfte er Moos aus seinem Fell und fing an sich schnell einer Wäsche zu unterziehen, dann erst reckte er sich und trat aus dem Bau. Er blinzelte kalt über die Lichtung und dachte an seinen alten Clan. Er wünschte das es wieder vier Clans gäbe, nicht einen der aus allen möglichen Clankatzen zusammen gemischt worden war.
Das ist schlimmer als alles andere auf der Welt. Dachte er wütend, doch dann sah er seine Gefährtin und spürte einen Frieden den er nur bei ihr spürte. Ihr Bruder war ihr egal, doch sie war mehr als sein Leben, sie war seine Gefährtin, die Kätzin die er liebte. Sein Schweif zuckte leicht. Sicher ist sie beschäftigt. Ich sollte mich hier hin setzen und auf sie warten. Er setzte sich hin und wartete.

Erwähnt: Halbmondfeder, Katzen im Clan
Angesprochen: Keinen

Schwarzmond

Die Königin erwachte und fühlte sich wohl, doch irgendwie fühlte sie sich auch so ruhelos. Sie erhob sich langsam und blinzelte leicht, doch sauber machen konnte sie sich nicht, sie wollte laufen und am liebsten den ganzen Tag. Sie schob sich aus der Kinderstube und fing an auf und ab zu laufen. Sie sah sich um und entdeckte Silberwasser, sie sagte aber nichts zu der Heilerin und lief weiter auf und ab, sie war nervös und unruhig. Es schien als würde etwas passieren.
Sie blieb stehen und blinzelte, was war nur los? Gestern ging es ihr noch gut. So nervös war sie noch nie gewesen. Ihre Augen funkelten leicht und sie fühlte wieder den Drang weiter zu laufen. Sie ging los und näherte sich immer mehr der Kinderstube, bis ihr Fell die Wand streifte. Sie blieb stehen und kniff die Augen zusammen, ihr Bauch krampfte sich leicht zusammen, sie atmete tief durch, es schien als würde etwas passieren, wieder ein Ziehen. Langsam torkelte sie zurück in den Bau und tigerte im inneren hin und her, der Schmerz im Bauch wurde immer schlimmer. "Großer Sternen-Clan!" Jaulte sie und kauerte sich hin. Was war nur los mit ihr? Dann begriff sie es langsam. Sie atmete schneller, die Augen weit aufgerissen. Sie würden ihre Jungen bekommen!
Sie atmete immer schneller und legte sich schließlich in ihr Nest, ihre Augen waren dabei weit aufgerissen, ihr Atem ging schnell und flach. Ihr Schweif zuckte hin und her. Dann erfasste sie eine Welle des Schmerzes. Wie soll ich das nur schaffen? Dachte sie verzweifelt. Sie fauchte und knurrte leise. Diese Jungen schienen nun kommen zu wollen. Sie stöhnte tief auf und ließ ihren Kopf ins Nest fallen. Einatmen und ausatmen. Dachte sie und spürte eine Welle des Schmerzes in ihren Bauch. Sie spürte das sie pressen musste und tat dies, mit lautem Jaulen, dieser Schmerz war so schlimm wie sie noch keinen gespürt hatte.

Etwas später

Sie holte tief Luft und presste dann stark und mit geschlossenen Augen. Sie spürte weitere Schmerzen, das Junge war nicht raus gekommen. "Silberwasser." Kreischte sie unter Schmerzen und wimmerte dann. Das würde sicher nichts werden, dann spürte sie wieder das sie pressen musste und tat dies. Sie spürte das langsam etwas aus ihr raus glitt. Sie sah nach hinten und sah ein Junges in einer Fruchthülle dort liegen, ein weißes, das Fell konnte man gerade noch durch die Fruchthülle sehen, sie konnte es aber noch nicht befreien, weil sie pressen musste, sie presste wieder und wimmerte wieder. Das würde bald sicher auch raus sein. Sie presste wieder und stöhnte auf. Dann nach einer langen Zeit spürte sie wie das zweite aus ihr raus glitt, ob noch eines kommen würde? Sie spürte keinen Schmerz, war es nun vorbei?

Erwähnt: Silberwasser und die Jungen
(Out: Silberwasser kann in die Kinderstube kommen während der Geburt, die Jungen kann sie aus der Fruchhülle befreien, wenn sie will kann sie auch bei der Geburt dabei gewesen sein, ich habe gesagt das die Jungen in meinem ersten Post geboren werden ^^)

_________________

Das war der Keks!! Ich schwöre es!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das (Wind)Clan Lager   

Nach oben Nach unten
 
Das (Wind)Clan Lager
Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan-Lager
» Wind-Clan Rollenspiel
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» BLITZCLAN LAGER

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
warrior-cats-aus-vier-wurde-eins :: Der Haupt-RPG Spielebereich :: Löwen(Wind)Clan Lager + Gebiet-
Gehe zu: